Menu
blockHeaderEditIcon
Bild Header
blockHeaderEditIcon

unimed-tcm

Menü_responsive
blockHeaderEditIcon

KREBSERKRANKUNGEN

Krebsdiagnose - Todesurteil. Muss das sein?

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) in Kombination mit Oberon-NLS und BEMER (Bio Energetische Magnetfeld Therapie) bietet Ihnen eine echte Alternative.
Um diese Alternative zu verstehen benötigen sie einige Kenntnisse, die ich Ihnen hier gerne vermitteln möchte.
Aus dem Blickwinkel der TCM sind für das Wachstum eines Tumors einige Störungen in Ihrem Organismus verantwortlich.

Es beginnt, wie jede Störung, mit einer Blockade des Energieflusses.
Sie müssen sich vorstellen Energie - Qi (Dschi) genannt bewegt alles in ihrem Körper.

  • Qi bewegt das Blut in den Gefässen,
  • Qi bewegt die Körperflüssigkeiten in ihren Bahnen,
  • Qi bewegt die Nahrung in den Verdauungsorganen,
  • Qi bewegt die Wärme bis in die Hände und Füsse.

 

Die TCM kennt drei Kategorien von „Übel“ die eine Qi Blockade verursachen können.

  • Äussere Übel
    Klimatische Faktoren wie Wind (auch Durchzug), Kälte, Hitze, Feuchtigkeit, Trockenheit und Sommerhitze.
  • Innere Übel
    Emotionen
  • Weder innere noch äussere Übel. 
    Lebenswandel wie Ernährung, Schlaf, Bewegung an der frischen Luft, Drogen und Unfälle,

Kommt es also zu einer Qi Blockade z.B. im Magen wird alles nicht mehr gut bewegt und gerät ins Stocken.

  • Blutstagnation – Magenschmerzen
  • Flüssigkeitsansammlung – Übelkeit bis zum Erbrechen
  • Nahrungsstagnation – Blähungen, Übelkeit, Aufstossen
  • Hitzeballung – Magenbrennen
     

Sie sehen eine Qi Stagnation kann zu einer oder mehreren, weiteren Stagnationen führen.
Bestehen alle Stagnationen zusammen über längere Zeit kann sich ein gutartiger Tumor bilden. In unserem Beispiel mit dem Magen kann sich ein gutartiger Magentumor entwickeln.
Damit es sich zu einer Krebserkrankung weiter entwickelt sind 2 weitere Einflussfaktoren notwendig.

  • Durch die Stagnation entsteht Stagnationshitze, die die angesammelte Flüssigkeit zu einem zähen Schleim einkocht.
  • Es entstehen Gifte durch die Überzahl von Mikroorganismen. Die Mikroorganismen vermehren sich auf der einen Seite durch ein geschwächtes Immunsystem, auf der anderen Seite durch die Stagnation selber die einen idealen Nährboden für das Wachstum von Bakterien bietet.

Liegt eine Kombination von allen Stagnationen mit zusätzlichem Schleim und Giften vor, ist die Wahrscheinlichkeit an Krebs zu erkranken gegeben.

 


 

Prophylaxe

Nicht nur Krebs, auch alle anderen Krankheiten entstehen nicht von einem Tag auf den anderen. Wenn sie lernen auf ihren Körper zu hören, wenn sie einen Weg finden um ihren Geist und ihre Psyche zu pflegen, werden sie spüren wenn etwas mit ihrem Qi nicht in Ordnung ist.

 

Der erste Besuch

  • Gespräch mit ihrem Therapeuten/Therapeutin
  • Untersuchung mit Oberon NLS
  • Anamnese
  • TCM Zungen- und Pulsdiagnose
  • Besprechen des Therapieplanes

Wichtig ist es herauszufinden wo der Ursprung der Blockade ist und welche Umstände dazu geführt haben. Genau so wichtig ist es zu erkennen was für eine Konstitution unser Patient mitbringt, wo steht er in seinem Leben, sein Umfeld, sein Lebenswandel, seine Träume, seine Ziele

Wir werden versuchen Schritt für Schritt durch alle Phasen, die zur Entstehung der Erkrankung geführt haben, zum Ursprung zurückzugehen.

 

Therapieangebot im UNIMED TCM Zentrum

  • chinesische Heilkräuter Es werden Kräuter verwendet die zum einen die Tumorzellen für die Phagozyten (Fresszellen) sichtbar machen und zum anderen die die Phagozyten aktivieren. Kräuter führen außerdem dazu, dass die Qi Stagnation aufgebrochen, die Blutstagnation aufgelöst, der Schleim transformiert, die Feuchtigkeit umgewandelt und die Gifte geklärt werden. Ebenso werden Kräuter verwendet die einen anticancerogenen (Antikrebs) Effekt besitzen, plus Kräuter die das Immunsystem stärken.
  • Oberon NLS Die gemessenen Schwingungen werden umpolarisiert, das heisst die falsche, krankmachende Information wird gelöscht.
  • Akupunktur fördert den harmonischen Qi Fluss im ganzen Körper, Geist und Seele.
  • Qi Gong Meditative Körperwahrnehmung fördert den Selbstheilungsprozess
  • Ernährungsberatung, Ernährung nach den 5 Elementen. Essen sie sich gesund.
  • Massage fördert die Durchblutung und löst Blockaden. 

 

 

 

Ursula Reutimann - ist spezialisiert auf Krebserkrankungen.

 


 

Buchempfehlung

Gespräche mit Gott

 

Neale Donald Walsch
Gespräche mit Gott
ISBN 13: 978-3-442-21786-1

Zuhause in Gott

Neale Donald Walsch
Zuhause in Gott
ISBN 13: 978-3-442-33762-0

Facebook Plug-in
blockHeaderEditIcon
Kleingedrucktes
blockHeaderEditIcon

Kleingedrucktes:

2017 Copyright:
aeI amenico
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*