*
Menu
blockHeaderEditIcon
Bild Header
blockHeaderEditIcon

unimed-tcm

Menü_responsive
blockHeaderEditIcon

Metatron NLS Untersuchung Quanten-Resonanz

Was ist NLS und woher kommt NLS?Metatron NLS

NLS Nicht Lineare Systeme, ist eine neuartige, revolutionäre Untersuchungsmethode, die von Quantenphysikern entdeckt und entwickelt wurde. Die Methodik unterscheidet sich von allem, was Sie bisher gesehen, gehört oder selber an sich erfahren haben.

NLS wurde vom russischen Quantenphysiker Svjatoslav Pavlovitsch Nesterov entwickelt. Er begann 1963 mit den Forschungsarbeiten in Omsk Sibirien.

Dazumal war Omsk vom Staat abgeriegelt worden, weil völlig abgeschottet von der Welt, viele namhafte Wissenschaftler nach Omsk geholt wurden, um in geheimen Laboratorien und Industrien, ihre Forschungen zu betreiben. Es handelte sich dabei hauptsächlich um militärische Arbeiten.

1988 entwickelte er den Triggersensor, die heutige Spezialität des OBERON NLS, das für die genaue Untersuchung von höchster Bedeutung ist.

Kurz nach der Wende wurde das NLS Labor privatisiert. Prof. Vladimir Nesterov, der Neffe von Svjatoslav Pavlovitsch Nesterov hat das Labor übernommen und mit seiner Frau Dr. Vera Nesterova die Firma OBERON NLS gegründet. Er hat sich auf NLS Geräte spezialisiert, die im medizinischen Bereich eingesetzt werden. OBERON NLS ein hochwertiges Diagnosegerät, wurde sehr schnell kopiert. Der Markt wurde überflutet von Fälschungen. Um sich von diesen Plagiaten abzuheben, änderte er den Namen von OBERON NLS in METATRON NLS.

 

Wie wird untersucht?

In kompletter Bekleidung, mittels einem Kopfhörer, der an das System angeschlossen ist.

Metatron NLSSie können sich bequem, ohne sich auszuziehen, hinsetzen. Sie legen die Uhr und den Schmuck weg und schaltet Ihr Handy aus. Sie ziehen einen Kopfhörer an, der mit dem NLS System verbunden und an einem Laptop angeschlossen ist. Nun kann die Untersuchung beginnen.
Im Kopfhörer befindet sich ein Trigger Sensor durch den ein Magnetfeld aufgebaut wird und somit die Messung ermöglicht.
Die Belastung der NLS Untersuchung liegt im Bereich von 20 Mikro-Tesla. Im Vergleich dazu, eine Kernspintomographie liegt im Bereich von 2'000'000 bis 3'000'000 Mikro-Tesla.

Die erste NLS Untersuchung dauert ca. 90 Min.

Was wird gemessen?

Die Veränderungen der Eigenfrequenz der Organe werden gemessen.

Unsere Körper Zellen erneuern sich fortlaufend. Ohne Unterbrechung werden neue Zellen gebildet. Aus der Sicht der Quantenphysik ist diese Neubildung ein ständiger Einbau von Information in die Materie = belebte Materie = Leben. Die Informationen werden aufgenommen über die Nahrung und über unsere Sinne wie Kommunikation, Reisen, Literatur etc.

Wenn z.B. durch eine Krankheit Zellen zerstört werden, wird die in die Materie eingebundene Information wieder frei = Trennung von Information und Materie = (Zell) Tod. Die Information ist frei und existiert weiter, denn Information ist unzerstörbar.

Jedes Organ, jede Organstruktur, hat seine eigene, charakteristische Frequenz. Diese Grundfrequenz der Organe ist messbar in Dezibel, also Lärm. Dieser Lärm wird als weisses Rauschen betitelt. Das weisse Rauschen ist der Grundton oder Urlaut unserer Organe.

Wenn Zellen zerstört werden und dadurch Information frei wird, verändert sich die Eigenfrequenz der betroffenen Organe. Das weisse Rauschen wird lauter.

Und genau dieses Zunehmen, der Lärmpegel des weissen Rauschens wird gemessen.

Woher kommen die Ergebnisse?

Metatron NLSDie Untersuchungsergebnisse werden mit den Informationen der Datenbank abgeglichen. Nicht nur Frequenzen von Krankheiten, auch Frequenzen von diversen Mikroorganismen sind in der Datenbank hinterlegt.

Die Datenbank ist reich an Informationen. Die Eigenfrequenz der gesunden Organe und Organstrukturen wurden gesammelt und in die Datenbank eingegeben. Ebenso wurden verschiedenste Krankheitsbilder erfasst. Das heisst, die jeweilige Frequenz, also der Lärmpegel des weissen Rauschens der verschiedenen Krankheitszustände, wurde gemessen und in der Datenbank hinterlegt. Somit können die Ergebnisse einer laufenden Untersuchung, mit den Daten der Datenbank, abgeglichen werden. Und somit mit wird, mit einer relativ grossen Wahrscheinlichkeit, der Grund einer Krankheit gefunden.

Ebenso wurden die verschiedenen Frequenzen von Bakterien, Viren, Pilzen und Parasiten in der Datenbank festgehalten. Das bedeutet, dass auch ein Befall durch Mikroorganismen erkannt werden kann.

Warum soll ich mich mit NLS untersuchen lassen?

Weil NLS eine ganzheitliche Untersuchung ist und deshalb die Ursache im Vordergrund steht und nicht die Symptome.

Weil die Untersuchung mit NLS eine ganzheitliche Untersuchung ist. Es wird weniger nach Symptomen, sondern viel mehr nach Ursachen gesucht. Wenn Sie sich an den Text weiter oben erinnern, steht dort geschrieben: Wenn Materie zerstört wird und dadurch Information frei wird, verändert sich die Eigenfrequenz der betroffenen Organe. Die betroffenen Organe sind die Verursacher einer Krankheit, die Symptome sind die Orte der Auswirkung. Wie z.B. wenn ein Verkehrunfall verursacht wird durch ein oder mehrere Fahrzeuge, so sind die Fahrzeuge die Verursacher, aber der Ort der Auswirkung, die Symptome des Unfalls, können sich auf die ganze Strasse, auf das ganze Quartier, sogar noch viel weiter ausdehnen. Um dieses Verkehrschaos aufzulösen, muss die Ursache abgeschleppt werden. Auf Dauer reicht es nicht aus, mit Securitas den Verkehr zu regeln.

Weil es die momentan beste Möglichkeit bietet, Krankheiten im Frühstadium zu erfassen.

Mit der NLS Technologie wird das Ungleichgewicht erfasst, bevor es sich als Krankheit im Körper manifestieren kann.

Weil es eine komplementäre Untersuchungsform ist und dadurch eine andere Sichtweise, Perspektive ermöglicht.

NLS ist näher bei der TCM Traditionelle Chinesische Medizin, als bei der Westlichen Medizin anzusiedeln. Die Orte der NLS Messung entsprechen den wichtigsten Akupunkturpunkten. Die Frequenzen, die Energie die mittels NLS gemessen werden, entsprechen dem Qi, das in den Meridianen fliesst. Auch in der TCM wird davon ausgegangen, dass jedes Organ sein eigenes, ihm charakteristisches Qi (Energie/Frequenz) hat. Hierbei handelt es sich um Magen Qi, Lungen Qi, Leber Qi etc. Vielleicht erkennen Sie den Zusammenhang zu den organspezifischen Frequenzen der NLS Methode.

Weil NLS aufdeckt, in welchen Organsystemen die Selbstheilungs- und Regulations-Mechanismen mobilisiert werden sollten.

Die NLS Technologie zeigt wie und wo, welche Massnahmen getroffen werden sollten, um den Organismus wieder ins Lot zu bringen. Dabei handelt es sich auch wieder um komplementäre Therapieformen, welche die Ursache beheben und nicht die Symptome bekämpfen.

Weil die Behandlung durch komplementäre Therapieformen dem drücken einer Reset Taste gleich kommen, und das ermöglicht unserem System neu aufzustarten.

Wenn man Ursachen therapiert, bedeutet das, dass die körpereigenen Selbstheilungs- und Regulations-Mechanismen mobilisiert werden. Ähnlich wie bei einem Computer der irgendwo blockiert ist, dann die Reset Taste gedrückt wird und dadurch alles neu geordnet und wieder aufgestartet wird. Das könnte, im ersten Moment, ein ziemlich grosses Chaos auslösen. Das Chaos ermöglicht aber eine Neuordnung im Sinne einer Aufräumaktion. Und genau so funktionieren unsere wunderbaren Regulations/Selbstheilungs-Mechanismen, wenn sie durch eine komplementäre Therapieform mobilisiert werden, denn das mobilisieren kommt dem drücken einer Reset Taste gleich.

Wie funktioniert die Therapie?

Die freigewordene Information wird über den Kopfhörer an den Patienten zurückgesendet. Das bedeutet, dass die freie Information anstelle des Lärmpegels zu erhöhen und Chaos zu verursachen, zur Selbstheilung genutzt wird, also wieder in die Materie eingebunden wird.

Wenn die Untersuchung abgeschlossen ist, und die Diagnose gestellt ist, wird daraus der Therapieplan erstellt.

Zum Therapieren wird wiederum der Kopfhörer benutzt, der jetzt nicht frei gewordene Informationen misst, sondern die frei gewordenen Informationen an Sie zurück schickt.

Das bedeutet für Sie, dass die frei gewordene Information, anstelle des Lärmpegels zu erhöhen und Chaos zu verursachen, wieder in die Materie, sprich in Ihren Organismus eingebaut wird. Stellen Sie sich vor, was das für Ihre Gesundheit bedeutet. Eine unglaubliche Quelle von Information und Energie, die Ihren Selbstheilungskräften nun zur Verfügung steht.

Es ist genau das was als spontan Heilung bekannt ist, das Phänomen der Selbstheilung oder Selbstregulation, wenn der Organismus aus irgend einer Quelle genügend Information und Energie erhält, um sich zu regenerieren, also wieder heil und ganz zu werden.

Grenzen der Quantenresonanz?

Wenn die Ursache nicht erkennbar ist, oder die Therapie nicht durchführbar ist.

Natürlich ist auch die Quantenresonanz kein Wunderheilmittel.

Es gibt auch Fälle, wo mit dieser Methodik keine Diagnose erstellt werden kann, weil die Ursache nicht erfassbar, oder erkennbar ist. Ohne Ursachen Erkenntnis ist auch keine Diagnose und dadurch keine Therapie möglich.

Oder die Therapie funktioniert nicht. Es gibt Fälle wo die Therapie nicht durchführbar ist.

Der Grund dafür kann sein, dass die Lebensenergie des Patienten fast aufgebraucht ist, oder dass der Lebensstil des Patienten keine Heilung zulässt. Z.B. falsche Ernährung, zuviel Stress etc.

Warum Sie sich bei uns untersuchen und behandeln lassen sollten?

Weil die bei uns ausgebildeten Therapeuten alle langjährige Erfahrung in West-Medizin, sowie in Komplementär-Medizin haben. Sie haben eine solide NLS Ausbildung der NLS Theorie wie der NLS Praxis.

Quanten-Resonanz als Chance!

Ist es nicht eine revolutionäre Möglichkeit um gesund zu sein?

Weitere Infos erhalten Sie bei uns:

UNI MED TCMplus Zentrum
Bretzwilerstr. 22
CH 4208 Nunningen
0041 61 793 10 88

Facebook Plug-in
blockHeaderEditIcon
Kleingedrucktes
blockHeaderEditIcon

Kleingedrucktes:

2017 Copyright:
aeI amenico
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail